STÄDTEBAU

Das SAM - Studio Architekt Moroder beschäftigt sich seit den 80-er Jahren mit urbanistischen Planungen, d.h. mit Ortsplanung, Städtebau und Raumplanung. Nach mehreren Durchführungsplänen für Wohnbau-Erweiterungszonen, und Gewerbegebieten hat SAM mehrere Bauleitpläne (Bebauungspläne) für Gemeinden bearbeitet. Außerdem hat Architekt Wilfried Moroder sich mit Ortsgestaltung auseinandergesetzt und z.B. die Entwicklung von Ortskernen und Fußgängerzonen gestaltet.
Das sicherlich umfassendste urbanistische Planung des SAM ist sicherlich das sog. "Stadtentwicklungskonzept Bruneck 2020 - SEK BCKK 2020" , welche im Rahmen des Leitbildes der Gemeinde Bruneck ausgearbeitet wurde.
An diesem SEK BCK 2020 arbeitete Arch. Moroder mit Prof.Bernardo Secchi aus Mailand, -Dozent in Venedig und Zürich-, und mit Ing.Hans Pfeifer aus Bozen in Teamarbeit zusammen. Architekt Moroder war als Projektleiter tätig und hatte die Gemeinde überzeugen können, auch Bernardo Secchi als Konsulenten für die Konzeptentwicklung (siehe auch sein Buch "Il progetto della città"), und Hans Pfeifer für die Infrastrukturen ins Planungsteam einzubinden. Wilfried Moroder wirkte bei dieser Planung als lokaler Raumplaner und Koordinator, und arbeitete anschließend die Überarbeitung des Bauleitplanes der Gemeinde Bruneck aus, und im Zuge dessen die wichtigsten aus dem SEK resultierenden Entwurfskonzepte in diesen ein.
Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich das SAM auch mit Masterplänen für Freizeiteinrichtungen und touristischen Resorts; so wurden einige Entwicklungskonzepte für Golf Resorts entworfen. Im Jahre 2010 hat Sam einen Masterplan für das "Naherholungsgebiet Monte Pana" in St.Christina-Gröden mit Winter- und Sommer-Simulationen ausgearbeitet, und beschäftigt sich mit dem "TEK - Kurzras" , einem Tourismus Entwicklungskonzept für das Skidorf Kurzras am Schnalstaler Gletscher.

< >
Alle Rechte vorbehalten - 2001-2011 Studio Architekt Moroder